Monsanto erhält das Patent auf ihren Brokkoli

Das Europäische Patentamt hat Monsanto das Patent erteilt.

Grüner - ostbayerischer Energietag

16.05.2015 10:00
16.05.2015 20:00

Veranstaltungsort: Schönau/Rottal (Gelände Fa. TST Setzermann)

Programmablauf

10:00  Thom Setzermann, zur Begrüßung kurze Vorstellung des energieautarken Sonnendorfes

Einführung:
Mia Pöltl und Erhard Grundl, Bezirksvorsitzende B90/Grüne
Michael Fahmüller, Landrat:  Rottal-Inn, Region der regenerativen Energien
Robert Putz, Bürgermeister Gemeinde Schönau

10:15 | Hans Josef Fell; Energiewende Deutschland - quo vadis?

Wie die Energiewende an die Wand gefahren wurde. Energiepolitische Lösungsvorschläge für den konsequenten Umbau der bundesdeutschen Sromversorgung nach Minister Gabriel.

Hans Josef Fell ist einer der Väter des EEG. Fells besonderes politisches Engagement gilt der vollständigen Umstellung der konventionellen Energieerzeugung auf erneuerbare Energien. Er ist Träger des Energy Globe Award, des Euro Solar Preises und des bayerischen Verdienstordens.

Ausländermaut: Koalitionsabgeordnete machen sich zu Handlangern des CSU-Stammtischs

Zur heutigen Verabschiedung der PKW-Maut im Bundestag erklärt Dr. Thomas Gambke, MdB, Mittelstandsbeauftragter der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen:

Im Hauruckverfahren hat der Bundestag heute die höchst umstrittene und diskriminierende Ausländermaut beschlossen. Das Schlimme daran: die Abgeordneten der Koalition machen sich zu willfährigen Handlangern für ein vollkommen fehlgeleitetes Projekt des CSU-Stammtischs.

Niederbayerns Grüne empfehlen McKinsey-Studie zu Bayerns Zukunft

Bayern ist stark, und in der Studie „Bayern 2025 – Alte Stärke, neuer Mut“ formuliert die Unternehmensberatung McKinsey Maßnahmen, damit das auch in Zukunft so bleibt. „Defizite bei den klassischen Politikfeldern Energie, Bildung und bei der Migrationspolitik werden darin benannt, die die Zukunftsfähigkeit Bayerns gefährden“ sagt Frank Steinberger, wirtschaftspolitischer Sprecher der niederbayrischen Grünen. „Niederbayern ist - auch dank seiner starken Automobilindustrie - gegenwärtig sehr gut aufgestellt; damit diese Stärke aber auch in die Zukunft transferiert werden kann, sollte man sich die Empfehlungen und Warnungen dieser Studie genau ansehen“ so Steinberger weiter. Die Energiezukunft ist erneuerbar und dezentral, statt in konventionellen Straßenbau muss in intelligente Mobilitätssysteme investiert werden.

Schlüsselzuweisungen 2015 für Niederbayern, Landkreise und Gemeinden

Schlüsselzuweisungen 2015

Das Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung hat die Berechnung der Schlüsselzuweisungen für das Jahr 2015 abgeschlossen. Unten findet Ihr die pdf-Dateien mit dem Ergebnis der durchgeführten Berechnungen für die einzelnen Regierungsbezirke, jeweils für die Städte/Gemeinden und für die Landkreise.

Die Schlüsselzuweisungen an die Kommunen in Bayern

Jetzt erst recht: TTIP und CETA stoppen!

Immer mehr Menschen wenden sich im Zusammenhang mit TTIP gegen drohendes Umwelt- und Sozialdumping, undemokratische Konzernklagerechte und intransparente Verhandlungen. Die Blockade der Europäischen Bürgerinitiative wird diesen breiten, gesellschaftlichen Widerstand gegen TTIP und CETA weiter anwachsen lassen.

Unterschriften sammeln

Unterschriftenliste zu TTIP

Das „Stop TTIP-Bündnis“, das von uns GRÜNEN unterstützt wird, lässt sich von der Kommission nicht aufhalten. 

Inhalt abgleichen

© 2016 Bündnis 90/Die Grünen Osterhofen · v.i.S.d.P. Josef Rosner · 94486 Osterhofen · Römerstr. 7 · JR (at) Josef-Rosner.de